Leistungen - Werkstoffforschung

Forschungsarbeiten zum Beanspruchungsverhalten von Werkstoffen unter komplexer Beanspruchung sind erforderlich, bevor sie in Produkten eingesetzt werden. Wir nutzen die reichlich vorhandenen regionalen Möglichkeiten der TU Dresden, der Fraunhofer-Institute, der Leibnitz-Gesellschaft und privatwirtschaftlicher Einrichtungen.

 

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Werkstoffverhalten unter statischer, dynamischer Beanspruchung bei gleichzeitiger Einwirkung von Temperatur und Medien
  • Tribologisches Verhalten von Werkstoffen, Werkstoffverbunden und Schichtsystemen
  • Anwendung von Technologien der Oberflächen- und Randschichtbehandlung für Metalle
  • Anwendung von Kunststoffen verschiedener Struktur und deren Verbunde
  • Verschleißverhalten von metallischen und keramischen Werkstoffen sowie Kunststoffen für Humanimplantate

 

 

  SWM SWM Finite Elemente Berechnung einer Flugzeugrumpfschale <